logoBWOGsvg

Ihre Fragen,
unsere Antworten.

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Wir freuen uns, wenn die Arbeit unseres Teams und die Beschaffenheit der Produkte Sie interessiert. Dabei werden uns einige Fragen häufig gestellt, die wir hier in einer Übersicht beantworten möchten.



"In der Weinflasche sind kleine Kristalle. Was ist das?"

Hin und wieder kann es - insbesondere bei Temperaturschwankungen - zur Bildung von Weinstein bei unseren Weinen kommen. Er entsteht auf natürliche Weise durch das auskristallisieren einer Verbindung von Weinsäure mit Kalium bzw. Calcium. Diese Kristalle sind absolut ungefährlich und kein Weinfehler. Hier zeigt sich lediglich, dass wir bei der Weinherstellung auf chemische Zusätze zur Verhinderung der Kristallisationsreaktion verzichten.

"Ist Ihr Wein eigentlich vegan?"

Unsere Weinbereitung ist vegan. Bei der Verarbeitung unserer Trauben, der Klärung, Filtration und Abfüllung werden keinerlei Produkte tierischen Ursprungs verwendet. Da die Tierhaltung jedoch zu unserem Betriebskonzept gehört (Beweidung durch Schafe, Kompost mit Pferdemist), verzichten wir bewusst auf die Bezeichnung "vegan".

"Ein Wein 'korkt', was nun?"

Unsere Lagen- und Premiumweine sind mit Naturkorken verschlossen. Ein Produkt, das trotz sehr guter Qualität, hin und wieder den Korkfehler hervorbringen kann. Der Wein riecht muffig und nach nasser Pappe, der fruchtige Duft ist völlig verschwunden. Sollte dies bei Ihnen vorkommen, werden wir selbstverständlich die betroffene Flasche ersetzen, entweder bei Ihrer nächsten Bestellung oder im Tausch vor Ort.

"Wie lange kann/sollte man Ihre Weine lagern?"

Grundsätzlich gilt: Je komplexer der Wein, desto lagerfähiger ist er. Desweiteren erreichen sehr hochwertige Weine oft erst nach Monaten ihren geschmacklichen Höhepunkt.
Daher hier eine - grobe - Empfehlung zur Haltbarkeit / Genusszeit unserer Weine:


Kategorieoptimale TrinkreifeLagerpotential
Gutswein & Sektab sofort2 Jahre
Lagenweine MARIENBERGab sofort - 3 Monate5 Jahre
EDITION KLAUS GELZ weißab 3-6 Monate7-12 Jahre
EDITION KLAUS GELZ rotab 6-12 Monate10-20 Jahre
Beerenauslese & TBAab sofort20-30 Jahre

Oft ist es jedoch ohne Probleme möglich, die Weine und Sekte noch länger zu lagern. Wichtig für die gute Lagerung ist kein Tageslicht sowie wenig Temperaturschwankungen. Letzteres ist deutlich wichtiger als ein möglichst kühler Raum. Weine, die mit Naturkorken verschlossen sind bitte liegend lagern.

Ihre Frage war nicht dabei? Gerne helfen wir persönlich weiter. Kontaktieren Sie uns gern.